Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik >> Verwaltung >> Karriere

PIA - Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in

Berufsfeld:
Pädagogische Betreuung in Kinderkrippe, Kindertagesstätte, Hort, Heim

Voraussetzungen:
- Der Realschulabschluss, die Fachschulreife oder einen gleichwertigen
  Bildungsstand und
- Der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und
  Praktikanten oder eine vergleichbare Vorbildung eines anderen
  Bundeslandes, oder
- Ein Berufsabschluss als Kinderpfleger/-in oder eine gleichwertige im
  Hinblick auf die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik
  einschlägige berufliche Qualifizierung, oder
- Die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder allgemeine
  Hochschulreife oder der schulische Teil der Fachhochschulreife
  eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung Sozialpädagogik oder
  Sozialwissenschaft und jeweils eine praktische Tätigkeit von
  mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende
  Berufsausbildung geeignet ist.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung dauert unabhängig vom Zeitpunkt der Abschlussprüfung drei Jahre und gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsanteile.

Beginn der Ausbildung:

1. September eines Jahres

Überblick:
Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 670 Stunden praktische Ausbildung pro Schuljahr. Sie findet auch in der unterrichtsfreien Zeit statt.
Nach Abschluss der Ausbildung wird die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ erworben.

Die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik (praxisintegriert) befähigt dazu, Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in allen sozialpädagogischen Bereichen selbständig und eigenverantwortlich als Erzieherin oder Erzieher tätig zu sein. Die Schule vermittelt die hierzu erforderliche berufliche Handlungskompetenz. Darüber hinaus führt sie die Allgemeinbildung weiter und ermöglicht durch Zusatzunterricht und eine Zusatzprüfung den Erwerb der Fachhochschulreife.

Die praktische Ausbildung im Handlungsfeld „Sozialpädagogisches Handeln“ dient der Anwendung und Vertiefung der im schulischen Unterricht erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten. Schule und Einrichtung stellen dabei in engem Zusammenwirken eine effektive Verzahnung von schulischen Unterricht und dessen praktischer Umsetzung in der Einrichtung sicher.

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: ca. 1.141 €
2. Ausbildungsjahr: ca. 1.202 €
3. Ausbildungsjahr: ca. 1.303 €

Ansprechpartner

Sabine Gemmel-Krauß
Kindertagesstätte Moby Dick
Tel.: 07203 922220
E-Mail:
kita-mobydick@walzbachtal.de

Silvia Dornauer-Kiszler
Kinderhaus Arche
Tel.: 07203 2200
E-Mail:
kita-arche@walzbachtal.de

Yvonne Bühler
Kinderhaus Regenbogen
Tel.: 07203 3469917
E-Mail:
kita-regenbogen@walzbachtal.de

Silke Stephan-Vanhöfen
Kindertagesstätte "Am Speyerer Hof"
Tel.: 07203 9252597
E-Mail:
kita-am-speyerer-hof@walzbachtal.de