Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik >> Müll & Wertstoffe >> Wertstoffhof

Wertstoffhof und Grüngutsammelplatz Walzbachtal
Wössinger Str. 125 (Kombihof bei Bauhof)

 

Vom 24. Dezember (Heilig Abend) bis einschließlich 06. Januar (Hl. Drei Könige) ist der Platz geschlossen!

Öffnungszeiten Sommerzeit (März-Oktober)

Mittwoch: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:    14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag:  11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

abweichende Öffnungszeiten Winterzeit (November-Februar)

Mittwoch: geschlossen
Freitag:    14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag:  10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Der Kombihof nimmt gebührenfrei entgegen:

(alles nur in haushaltsüblichen Mengen* wenn nichts anderes angegeben ist)

  • Papier, Pappe, Kartonagen
  • Metalle (z.B. Fahrräder ohne Reifen, Wäscheständer…)
  • Altholz (Möbelholz, nicht vom Außenbereich)
  • Elektrokleingeräte (bis 50x50 cm)
  • weißes Verpackungsstyropor (nicht verschmutzt, kein Baustyropor)
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Haushaltsbatterien
  • Grünschnitt (bis 5 m³,getrennt nach grasig, krautig und holzig)
  • verwertbarer Bauschutt in Kleinmengen (bis max. 60 Liter)

zum verwertbaren Bauschutt gehören:

  • kleine Betonteile
  • Dachziegel
  • Fliesen und Keramik (inkl. Sanitärkeramik)
  • Ziegel und Mauerwerk
  • Steine
  • Gemische aus diesen Stoffen

von der Annahme ausgeschlossen sind z.B.:

  • Baustoffe auf Gipsbasis (Putz, Mörtel)
  • Porenbeton
  • Bims (Hohlblock)
  • Rigipsplatten
  • Asphalt
  • Heraklit
  • Verunreinigter Bauschutt (Öl, Holz, Folie, Zigarettenkippen)
  • Schamottsteine aus Nachtspeicheröfen
  • Eternit, Asbest
  • Bauschutt mit Tapetenresten
  • Glasbausteine

Berechtigt zur Abgabe sind alle Privatkunden aus dem Landkreis Karlsruhe.
Vermischte Materialien werden nicht angenommen.
Es wird kein Restmüll angenommen, der Kombihof ist ausschließlich für die genannten Wertstoffe und Grünschnitte da.
Eine Anlieferung außerhalb der genannten Öffnungszeiten kann nicht erfolgen.
Die Praxis hat gezeigt, dass es zu langen Wartezeiten bereits vor Öffnung des Kombihofes gekommen ist. Um dem entgegenzuwirken bitten wir Sie, die gesamte Öffnungszeit zu nutzen. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen die Benutzungsordnung zu beachten und den Anordnungen des Personals folge zu leisten.


*Bedeutung von haushaltsüblichen Mengen:
Unter haushaltsübliche Menge ist die Anzahl der abzugebenden Abfälle zu verstehen, welche in einem normalen Haushalt innerhalb ein paar Wochen normalerweise anfallen. Beispielsweise Verpackungsstyropor von 2-3 neuen Geräten, 2-3 defekte Elektrokleingeräte, einen Karton mit Altpapier, bis zu 2 große auseinandergebaute Schränke.
Wenn Sie mit einem Kofferraum voller Altpapier kommen, einen großen Styroporsack alleine voll machen oder mit 10 Elektrokleingeräte ankommen, zählt dies eindeutig nicht mehr als haushaltsübliche Menge.
Diese Regelung gibt es, da der Wertstoffhof/Grüngutsammelplatz für alle Einwohner Walzbachtals ist und dadurch vermieden werden soll, dass es während der Öffnungszeit zur Überfüllung einer Wertstofffraktion kommt und die restlichen Anlieferer wegen ein paar wenigen mit viel mitgebrachten Wertstoffen wieder weggeschickt werden müssen.