Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik

Urlaub, Testpflicht, Quarantäne – was muss ich beachten?

Wenn Sie von Ihrer Auslandsreise zurückkommen, kann unter Umständen eine Quarantäne-Maßnahme für Sie zwingend vorgeschrieben sein.
 
Sofern Sie auf dem Land-, See- oder Luftweg in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in ihre eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben sowie sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten (Quarantäne).

Das Robert Koch-Institut aktualisiert fortlaufend eine Liste der Risikogebiete unter dem Link: https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete
 
Nach Ihrer Einreise aus einem Risikogebiet sind Sie verpflichtet, einen Nachweis über eine Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 zu erbringen. Sie können sich außerdem innerhalb von 72 Stunden nach Einreise kostenlos testen lassen.
Ein negatives Testergebnis führt zur Aufhebung der Quarantäne.

Auch bei einem negativen Testergebnis sind Sie verpflichtet, unverzüglich das für Sie zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren, wenn bei Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Einreise typische Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber oder Geruchs- oder Geschmacksverlust) einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auftreten.
 
Wir wünschen eine erholsame und gesunde Urlaubszeit!