Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik

Erneuter Wahlgang zur Bürgermeisterwahl am Sonntag, 21.07.2019

Am Sonntag, den 21.07.2019 wird in Walzbachtal der Bürgermeister / die Bürgermeisterin für eine Amtszeit von 8 Jahren gewählt.

Alle Wahlberechtigten werden aufgerufen, zur Wahl zu gehen.

Die Wahl findet in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr in den Wahllokalen der Böhnlichhalle Wössingen und der Walzbachschule Jöhlingen statt. Die einzelnen Wahlräume sind auf Ihrer Wahlbenachrichtigung vermerkt.

Wir bitten alle Wähler, diese Wahlbenachrichtigung mitzubringen und den Personalausweis bereit zu halten.

Im Wahllokal bekommen Sie den Stimmzettel mit den zur Wahl stehenden Bewerbern ausgehändigt.

Sie haben 1 Stimme

Wenn Sie mehr als 1 Stimme abgeben, ist der Stimmzettel ungültig!

Die Wähler sind nicht an die auf dem Stimmzettel aufgeführten Kandidaten gebunden. Sie können auch eine andere wählbare Person wählen.

Wollen Sie einem der Bewerber / der Bewerberin, dessen/deren Name auf dem Stimmzettel aufgedruckt ist, Ihre Stimme geben, so setzen Sie in das Kästchen hinter dem Namen ein Kreuz oder eine andere ausdrückliche eindeutige Kennzeichnung. Das Streichen der übrigen Namen genügt nicht.

Wollen Sie eine andere wählbare Person wählen, so tragen Sie deren Namen in die freie Zeile ein. Bitte bezeichnen Sie die Person, deren Namen Sie in die freie Zeile eintragen, zweifelsfrei durch Familiennamen, Vornamen, Beruf oder Stand, Anschrift und nötigenfalls durch weitere Angaben.

Nach der Stimmabgabe falten Sie bitte den Stimmzettel so, dass die Stimmabgabe nicht ersichtlich ist und werfen Sie den Stimmzettel in die Urne.

Briefwahl

Falls Sie am Wahltag nicht an der Wahl nicht teilnehmen können, können Sie Briefwahlunterlagen beim Bürgerbüro Wössingen telefonisch (Tel.: 07203/88-223), per Telefax (07203/88-44) oder Email (meldeamt@walzbachtal.de) beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift angeben. Der Wahlschein kann auch über unsere Homepage beantragt werden, indem Sie dort bei Verwaltung und Politik unter „Wahlen“ den hinterlegten Link öffnen. 

Wir bitten um Beachtung:

Die Briefwahlunterlagen können frühestens ab 12.07.2019 versandt werden, da die Stimmzettel erst zu dieser Zeit von der Druckerei erstellt werden können.

Sie können die Unterlagen grundsätzlich bis spätestens Freitag, 19.07.2019, 18.00 Uhr beim Bürgerbüro beantragen.

Am Samstag, 20.07.2019, können, in dringenden Fällen wie z.B. Krankheit, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Tel.: 0160 265 28 28 ebenfalls Briefwahl beantragt werden.

Am Wahltag, 21.07.2019, können Sie wegen plötzlicher Erkrankung noch Briefwahlunterlagen bis 15.00 Uhr beantragen.

Beachten Sie bitte, dass die zurückgesandten Wahlbriefe bis spätestens 21.07.2019, 18.00 Uhr bei uns eingehen müssen.

Wahlergebnis

Bereits ab 18.00 Uhr tagt der Gemeindewahlausschuss am 21.07.2019 in öffentlicher Sitzung im Ratssaal des Rathauses Wössingen, 2. OG. Dieser ist für die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses zuständig.
Ab ca. 19.30 Uhr wird das Wahlergebnis offiziell in der Böhnlichhalle Wössingen durch den Gemeindewahlausschussvorsitzenden, Herrn Bürgermeister Karl-Heinz Burgey, verkündet.