Sie sind hier: Startseite >> Leben in Walzbachtal >> Bauen >> Immobilienmarktbericht

Immobilienmarktbericht Landkreis Karlsruhe

Den ersten Immobilienmarktbericht für einen Landkreis durfte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel am 11. Juli im Landratsamt von Teilnehmern eines landesweit bis dato einzigartigen interkommunalen Projekts entgegennehmen. Auf Initiative der Gemeindeverwaltung Kronau hatten sich 16 Gemeinden des Landkreises Karlsruhe zusammengefunden, um sich gemeinsam einer gesetzlichen - für die Gutachterausschüsse in den einzelnen Gemeinden aber kaum lösbaren Aufgabe - zu stellen. Resultierend aus der Novelle des Baugesetzbuchs 2009, der Einführung der Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (ImmoWertV) und der Reform der Erbschaftssteuer sahen sich die Ausschüsse damit konfrontiert, nicht mehr nur Bodenrichtwerte zu ermitteln, sondern explizit auch andere zur Wertermittlung erforderliche Daten (Liegenschaftszinssätze, Sachwertfaktoren, Umrechnungs-koeffizienten, Vergleichsfaktoren, etc.) abzuleiten und dem Markt zur Verfügung zu stellen. Da in den Gemeinden oftmals nur wenige Kauffälle vorliegen und die auszuwertende Datenmenge damit nicht ausreicht sowie angesichts knapper zeitlicher und personeller Ressourcen kam in Kronau die interkommunale Projektidee auf.


„Derartige interkommunale Ansätze, um gemeinsam Aufgabenstellungen zu meistern, sollte es viel häufiger geben“, empfahl der Kreischef. Der Bericht ist bei den Projektteilnehmern gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 20 EUR erhältlich. An dem Projekt haben sich beteiligt: Bad Schönborn, Forst, Gondelsheim, Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal, Kronau, Malsch, Marxzell, Pfinztal, Östringen, Stutensee, Sulzfeld, Ubstadt-Weiher, Waldbronn, Walzbachtal und Weingarten.

Blick vom Kirchberg auf das typische zertalte Hügelland der Bruchsaler Randhügel mit der Kirche St. Martin im Ortsteil Jöhlingen.
Morgens ist es noch ruhig in unserer neu sanierten Ortsmitte Jöhlingen, nachmittags und am Wochenende pulsiert das Leben
Blick von der Steig auf den Ortsteil Wössingen mit dem weit sichtbaren Turm der prägnanten Weinbrennerkirche